[ LEBE! ]: Halt den Mund, hör auf zu heulen und lebe endlich!

~

[german]


Halt den Mund, hör auf zu heulen und lebe endlich!
Selbsthilfebuch bedient sich offensiver aber verständlicher Sprache

Halt den Mund, hör auf zu heulen und lebe endlich!…
Autor: Larry Winget; Neu kaufen: EUR 22,90


Kulmbach (pte/16.06.2007/06:45) – R E Z E N S I O N – Offensichtlich ist es der Tritt in den Hintern, der Menschen erst dazu bringt, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen anstatt dauernd nur darüber zu jammern. Zu diesem Schluss kommt der Business-Motivationstrainer Larry Winget http://www.larrywinget.com in seinem jüngsten Buch mit dem „sensiblen“ Titel „Halt den Mund, hör auf zu heulen und lebe endlich!“ („Shut Up, Stop Whining & Get a Life“) .

Was der Titel verspricht, hält Winget – sein Spitzname ist „Pitbull of Personal Development“ – die ganzen 300 Seiten konsequent durch: Statt fader Motivationssprüche wird den gängigsten Ausreden auf den Grund gegangen. Für das Jammern und Lamentieren hat Winget keine Zeit und kein Verständnis. Bereits im Vorwort verweist er darauf, dass das Buch viel vom Leser verlange, denn es wolle aufrütteln und aufwecken. Im Prinzip gehe es darum, den Menschen ein einziges Faktum klar zu machen: Sie können sich das Leben schaffen, das sie gerne haben wollen. „Und dazu muss ich Ihnen in den Hintern treten und Sie ein paar mal ordentlich anschnauzen“, fasst er zusammen.

Mittelmäßigkeit scheint ihm verhasst, denn „ich möchte, dass sie die Nase gestrichen davon voll haben, sich mit weniger als dem Besten für sich zufrieden zu geben.“ Und sein Stilmittel heißt ganz einfach Konfrontation. Das ungewöhnliche Motivationsbuch, das es innerhalb kürzester Zeit zur Nummer eins auf der Bestsellerliste des Wall Street Journals geschafft hat, setzt zwar auf grobe Sprache, geht aber dennoch ins Detail und zieht den roten Faden durch sämtliche Lebensbereiche konsequent durch. Winget schafft es, tiefe Wahrheiten höchst unterhaltsam zu verpacken und mit brutaler Direktheit überzeugend an den Leser zu bringen. Fehler und Schwächen werden glasklar herausgestellt, ein Versteckspiel hinter den üblichen Ausreden ist daher nicht möglich. Dafür sind die angebotenen Lösungen sehr plausibel und praxisorientiert.

Der erhobene Zeigefinger mutiert zum Frontalangriff auf genau jene Stellen, an denen es am meisten schmerzt. „Winget richtet den Blick tatsächlich genau dorthin, wo die meisten Menschen nicht hinschauen wollen“, meint die Lebensberaterin Noelani Alexandra John-Scheder http://www.alohaberatung.at im pressetext-Interview. John-Scheder nutzt das Buch zwar nicht bei Management-Beratungen, sondern in sämtlichen anderen Bereichen ihrer Lebensberatung. „Was ganz wunderbar gelungen ist, ist auch jener Teil, bei dem Winget ganz offen und freizügig über Beziehungen und die Liebe als Schlüssel zum Erfolg schreibt.“

~

Halt den Mund, hör auf zu heulen und lebe endlich!…
Autor: Larry Winget; Neu kaufen: EUR 22,90

 

~

„Die meisten Menschen würden denken, dass das Kapitel über die Liebe zum Thema der Beziehungen gehört“, schreibt Winget. Die Liebe komme dort aber etwas zu kurz, da auch sie ein weit größerer Faktor und auch ein Schlüssel zu Erfolg, Glück und Wohlstand ist. „Es ist genau das, was sie zu einem großen Führer, einem großen Verkäufer macht und Ihnen hilft, fantastischen Dienst am Kunden zu leisten und es macht sie zu der Art Person, mit der andere Menschen zusammen sein, Zeit verbringen und ihr Geld teilen wollen.“ Winget räumt auch hier mit dem Vorurteil auf, dass Menschen ihrem Schicksal unausweichlich ausgeliefert sind.

~

bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis
Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Blogarama - The Blog Directory
Add to Technorati Favorites
Wink Me

~

Erfolg hänge nämlich vom persönlichen Einsatz ab und werde nicht von einer unbekannten Macht bestimmt. Und Motivation alleine, so behauptet er, reicht noch lange nicht aus, um erfolgreich zu werden. Die Motivation muss auch richtig kanalisiert werden. Zwei Punkte wären allerdings ganz wesentlich mit dem Erfolg verbunden: Das ist einerseits das Vergessen der „ewigen Opferrolle“ und des damit verbundenen Jammerns über den Ist-Zustand sowie die zielorientierte Stärkung des Egoismus. (Ende)

Wolfgang Weitlaner

~~~

 

~

Halt den Mund, hör auf zu heulen und lebe endlich!…
Autor: Larry Winget; Neu kaufen: EUR 22,90

 

~

bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis
Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Blogarama - The Blog Directory
Add to Technorati Favorites
Wink Me

~~~

AMAZON-KundenMeinung:

Ungewöhnlich, aber gerade deshalb lesenswert, 22. Dez. 2006

Rezensentin/Rezensent: Dr. Ralf Manthey „rdma1906“ (Dresden)

Die Lebensläufe amerikanischer Motivations-Gurus ähneln sich in verblüffender Weise. Meistens endet ihr gewöhnliches Berufsleben mit einer Pleite.

Dann, ganz unten angekommen, lesen sie viele Motivationsbücher, um aus ihrer Lebenskrise zu entkommen. Und schließlich werden sie selber zum Motivator, weil ihnen nichts Besseres eingefallen ist.

Wenn wir also nun selbst in eine Lebenskrise geraten, lesen wir wiederum ihre Bücher. Irgendwann werden wir uns schließlich alle gegenseitig motivieren. Das nennt man dann Dienstleistungsgesellschaft.

Glücklicherweise fällt Larrys Buch völlig aus dem Rahmen. Es vermittelt gefühlte Ehrlichkeit, offenbart einen Teil der Seele des Autors. Wer nicht versteht, was ich meine, der denke an die berühmte „Ich-habe-fertig-Rede“ oder Völlers Ausbruch vor laufender Kamera („Ich kann diesen Scheiss nicht mehr hören!“), für den er sich im Land der politischen Korrektheiten natürlich sofort entschuldigen musste.

Haben wir nicht alle gespürt, dass das echt ist? Und vielleicht waren wir auch ein wenig neidisch, dass die sich das getraut hatten. Muss das nicht unglaublich befreiend für beide gewesen sein? Larry schreibt genau in diesem Stil. In Kapitel 15 (Beziehungen – Freundschaft, Ehe und sonstiges Unheil) steht der Satz: „Persönliche Zufriedenheit kommt nur, wenn man sich über die Notwendigkeit der Zustimmung durch andere erhebt.“ Da ihm also völlig egal ist, was wir über ihn denken, kann er auch frei von der Leber weg schreiben.

Da kommen dann solche Sätze wie: „Die Welt besteht nicht wirklich aus denen, die etwas haben, und denen, die nichts haben. Sie besteht aus denen, die „willens“ sind, und denen, die „nicht willens“ sind.“ Es folgen noch viele andere politisch unkorrekte Wahrheiten. Ich kann dieses Buch allen empfehlen, die glauben, dass sie es von der Sache her brauchen könnten, aber auch allen, die (wie ich) solche Bücher nicht besonders mögen.

Obwohl ich wusste, dass es Menschen geben muss, die so denken, ist es dann doch eine Freude, wenn man es aufgeschrieben lesen kann und sich danach bestärkt fühlt. Ich bin mir sicher, dass es bei fast allen, die es lesen, an irgendeiner Stelle wenigstens zu einem kleinen Ruck kommt.

Wer allerdings glaubt, die perfekte Anleitung für ein Krisenmanagement zu finden, der wird enttäuscht sein. Larry Winget ist der Meinung, dass wir uns eigentlich nur selbst helfen können. Aber dazu brauchen wir erst einmal Wahrheit und Wahrhaftigkeit. Und genau dort setzt er an.

~~~

 

~

Halt den Mund, hör auf zu heulen und lebe endlich!…
Autor: Larry Winget; Neu kaufen: EUR 22,90

 

~

bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis
Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Blogarama - The Blog Directory
Add to Technorati Favorites
Wink Me

~~~

 

 

–h-

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: