[ SPRICH! ]: Sprachpannen aus aller Welt in Buchform: Würste der Hölle

 

~

 

[ german | deutsch ]

 

3468298501

Sprachpannen aus aller Welt in Buchform!
„Würste der Hölle in Furienwohnung mit Schauderterrasse“

 Würste der Hölle – Übelsetzungen
Autor: Titus Arnu; Neu kaufen: EUR 9,95

 

 

München (21.06.2008/13:25) – Pünktlich zur Urlaubs- und Reisezeit erscheint der neue Langenscheidt-Sprachpannen-Führer „Würste der Hölle – Übelsetzungen“ http://www.langenscheidt.de. Wie schon im ersten Band, finden sich auch in dieser Ausgabe wieder einige Köstlichkeiten aus Übersetzungen. So wird etwa eine „Furienwohnung“ angeboten und auf der dazu gehörigen „Schauderterrasse“ findet sich ein lauschiges Plätzchen. Kommentiert werden die merkwürdigen sprachlichen Ausrutscher vom SZ-Journalisten Titus Arnu. 

 

Im Vorjahr hat Langenscheidt mit dem ersten Band der „Übelsetzungen“ die Initialzündung zur Aufzeichnung von Sprachunfällen gegeben. Auch damals erschien das Werk pünktlich zur Urlaubshauptsaison. „Auf den Aufruf zum Mitmachen folgte eine Flut von Einsendungen, die deutlich offenbarte, dass der Zenit an Faux-Pas bei weitem noch nicht erreicht ist“, meint Simone Kohl, PR-Beauftragte von Langenscheidt, gegenüber pressetext. „Vom ersten Band haben wir über 80.000 Stück verkauft“, so die Branchenexpertin. „Damals hatte der Verlag öffentlich dazu aufgerufen, Bilder und Texte einzusenden. Insgesamt sind für das nunmehrige Buch ca. 1.500 Fotos eingeschickt worden.“

 

3468298501
 Würste der Hölle – Übelsetzungen
Autor: Titus Arnu; Neu kaufen: EUR 9,95

Darunter befinden sich Highlights wie beispielsweise diabolische Chinglish-Happen namens „Würste der Hölle“ oder das italienische Gericht „Riso con frutti di mare“, das auf der internationalen Karte mit „Reis mit Obst Meer“ übersetzt wurde. In einer thailändischen Speisekarte fand ein Leser ein Gericht, dass offensichtlich nur für erfolgreiche Menschen gedacht ist – das „Winner Schnitzel“. „Für das Buch haben wir nicht nur deutsche, sondern auch englische Übersetzungsfehler herangezogen“, meint Kohl. „Wir sind mit dem Endergebnis jedenfalls sehr zufrieden.“

Der zweite Band der sprachlichen Ausrutscher soll folglich auch nicht der letzte bleiben. Im Anhang des Buches ruft der Langenscheidt-Verlag zu weiteren Einsendungen auf. „Entweder schicken Leser ihre Einsendungen direkt an den Verlag oder sie laden Bilder auf die Fotocommunity-Homepage hoch“, so Kohl. Unter der E-mail-Adresse wb@langenscheidt.de, „Betreff: Übelsetzungen“ können Einsendungen weiterer sprachlicher Unglücksfälle eingeschickt werden. „Wir hoffen auf zahlreiche weitere Einsendungen, damit es noch einen weiteren Band mit witzigen Sprachpannen geben kann“, meint Kohl abschließend gegenüber pressetext. (Ende)

 

Redakteur: Wolfgang Weitlaner

 

 

3468298501
Würste der Hölle – Übelsetzungen
Autor: Titus Arnu; Neu kaufen: EUR 9,95

 „Eine Lachgarantie scheint in diesem Buch eingebaut zu sein. Es ist auch so einfach: Bilder von Schildern, Speisekarten, Prospekten, im Ausland gesichtet und aufgrund der (deutschen) Sprachohnmächtigkeit der Schildermaler, Speisekartenschreiber und Prospektgestalter als lustig empfunden, wurden auch für den zweiten Band wieder aus der ganzen Welt zusammengetragen. Die Kommentare dazu machen die einzelnen Ausstellungsobjekte aber erst richtig witzig.
Nur die „Schauderterrasse“ über dem Gardasee heisst wirklich so. Da ist nichts Lustiges dran. Wenn man auf einem Balkon 300 Meter über dem Abgrund steht, schaudert es einen halt. Oder was vermutete der Autor, wie das Schild tatsächlich hätte beschriftet sein sollen? „Schauterrasse“ vielleicht? „

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: