[ SchnippSchnapp! ]: Sind so kleine Pimmel! Zum BeschneidungsDingens!


[ SchnippSchnapp! ]:
Sind so kleine Pimmel!

Zum BeschneidungsDingens!

Alle schelten das Kölner Landgericht wegen seines Urteils zur Beschneidung. Dabei haben sie es dort nur gut gemeint: Glaubt man den Vertretern der psychotherapeutischen Künste, kann schließlich schon eine Ohrfeige traumatische Folgen haben.

Es wird Zeit, dass man die Diskussion ein wenig “versachlicht”, um einen derzeit viel strapazierten Begriff zu nutzen. Man darf davon ausgehen, dass die Kölner Juristen über die harsche Reaktion selber erschrocken sind, schließlich haben sie im Sinn der Gewaltprävention gehandelt, die gerade bei Anhängern des sozial und ökologisch bewussten Lebens hoch im Kurs steht.


Tatsächlich ist das Urteil weniger Ausdruck eines antireligiösen Zeitgeistes, wie viele Kritiker nun vermuten: Es liegt vielmehr ganz auf der Linie der modernen Viktimologie, die vor langem ihr Reservat in der Rechtswissenschaft verlassen und Eingang in die Alltagspsychologie gefunden hat. Das ist ein kleiner, aber bedeutender Unterschied.

 

BITTE HIER WEITERLESEN!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: