[ Fjordman! ]: Können wir mit der Linken zusammenleben..?

Der amerikanische Schriftsteller Lawrence Auster führte eine Debatte mit seinen Lesern über die Möglichkeit einer Aufteilung der USA entlang ideologischer Linien. Nach dem Leser Tim W. ist der moderne linke Liberalismus eine universelle totalitäre Ideologie, kein Konzept nach dem Motto „leben und leben lassen“.

Bewerten:

Advertisements

[ Amazon]: Weibliche Domination: Eine Untersuchung über den Wunsch vieler Männer nach liebevoll-weiblicher Autorität

Ist weibliche Domination also eine sexuelle Phantasie, die in manchen Männern schlummert, oder spiegelt sich darin die aktuelle gesellschaftliche Entwicklung wider?

Die amerikanische Psychologin und Soziologin Elise Sutton untersucht in diesem Buch das männliche Urbedürfnis, von einer Frau dominiert zu werden. Sie untersucht den männlichen.

Bewerten:

[ FED! ]: „America: Freedom To Fascism“ deutsch synchronisiert

Der Filmproduzent und Regisseur Aaron Russo (u.a. Trading Places mit Eddie Murphy und Dan Akroyd) wollte herausfinden, ob die Einkommenssteuer und das Zentralbanksystem Schwindel der Steuerbehörde IRS und der privaten Besitzer der Federal Reserve sind. Was er im Laufe seiner Recherchen herausfand, war um einiges bedrohlicher…..und von Bedeutung für den gesamten Planeten. Deutsche Tonspur von Alexander Benesch & Nicolas Hofer für http://www.infokrieg.tv«

Bewerten:

[ VISION: Wohlstand! ]: FreiMilionen für Jedermann! Die Millionen-Utopie des Doc GermaniCus

[ VISION: Wohlstand! ]: FreiMilionen für Jedermann! Die Millionen-Utopie des Doc GermaniCus (Grundeinkommen, Freigeld) Wohlstand und wirtschaftlicher Aufschwung für alle!
Jeder Bürger kann und wird nun im Sinne der Wirtschaft und des eigenen Wohlstandes sein Geld verkonsumieren. Die Nachfrage nach Produkten und Dienstleistungen wird gesteigert werden wie niemals zuvor! Existenzen von Wirtschaft und Bürgern werden nachhaltig verbessert gesichert.

Bewerten:

[ THE NET! ]: Rettet das WEB!

Rettet das Internet!

Auf netzpolitik.org läuft aktuell eine Aktion zur Netzneutralität: Anlass ist die Debatte um das so genannte Telekom-Paket, die im April in die ganz heiße Phase gehen wird. Hier geht es unter anderem – genau wie gerade in Deutschland – um Netzsperren. Auf EU-Ebene können wir sehen, wohin eine solche Debatte führen kann: Die Musikindustrie möchte Internetsperrungen gegen Filesharer in dem Gesetzespaket unterbringen. Auch ist bisher noch in dem Gesetzentwurf enthalten, dass die Telekommunikationsfirmen bestimmte Programme oder Inhalte in ihren Netzwerken einfach wegblocken können, wenn es ihnen so gefällt.

Bewerten:

[ Absolute Romantik!]: Pispers zu: Purer Sozialismus

Politische Kampfbegriffe hinterfragen […].
Kategorie: Nachrichten & Politik
Tags: Volker Pispers FDP Kommunismus neoliberal Privatversicherung Krankenversicherung gesetzliche Solidarität sozial

Bewerten:

[ Boom Boom! ]: Tele-Shop: Kalaschnikow (AK47)

~ [ english / german | englisch / deutsch ] English see below! Tele-Shop Kalaschnikow (AK47) TV-Spot von amnesty international – Control Arms An Amnesty International TV Spot highlighting the arms trade and it’s effects. http://www.controlarms.org http://www.protectthehuman.com

Bewerten:

[ HOSIANNA! ]: Lobet den Auserwählten!

~ [ german | deutsch ] [ GermaniCus, 2.März. o9:] Lobet und preiset die Damen und Herren der Werbetextereien ! Ja..! Lobet und preiset sie! Denn wahrlich.. Sie haben MICH auserwählt! Mich.. den dicken kleinen Germi, der nicht fliegen kann..! Mein Gott..! Das ICH sowas noch erleben darf! Die einen sind strohdoof, andere notgeil, wieder … Weiterlesen

Bewerten:

[ KULT!]: „M“ Fritz Lang: Eine Stadt sucht einen Mörder!

[ KULT!]: „M“ Fritz Lang: Eine Stadt sucht einen Mörder! M – Eine Stadt sucht einen Mörder (1931) von Fritz Lang mit Peter Lorre in der Hauptrolle zählt zu den bedeutendsten Werken des deutschen Films. Im geschichtlichen Rückblick erweist er sich als treffendes Abbild der vom erstarkenden Nationalsozialismus in Frage gestellten Weimarer Republik. Als eine der ersten deutschen Tonfilmproduktionen schöpfte er die Möglichkeiten dieses neuen Mediums aus.

Bewerten:

SEX! ]: “ Wie war ich..!? War ich gut..!?“

„Eine der meistgehassten oder auch gefürchtesten Männerfragen ist wohl für die meisten Damen der Satz:

“ Wie war ich..!? War ich gut..!?“

Jungs..!? WAS SOLL DAS..?

Was soll darauf eine rücksichtsvolle Frau denn antworten..!?
Also.. wenns nicht gut war.. wird sie es selten direkt andeuten..

Wenn es beeindruckend oder wirklich GUT war.. wird SIE Dich das schon wissen lassen!
Garantiert! Vielleicht werden es sogar Deine Nachbarn hören.. smile

Wenn SIE nichts sagt wars auch nicht gut. Oder höchstens durchschnittliches Mittelmass…!“

SORRY.. dann heisst es mal abtreten zum Nachdenken..!

( Doc GermaniCus )

Bewerten: