[ EU ! ]: Gute Demokratie-Show! Aber zu teuer inszeniert!

Während die Mehrheit immer noch nicht kapiert wogegen die Globalisierungsgegner überhaupt protestieren, kennen „unsere“ Bundestagsabgeordneten nicht einmal die EU-Gesetze die sie fraktionskonform beschliessen! Man unterschreibt, weil es der Parteivorsitzende so beschlossen hat. Was interessiert schon was da drin steht..?

Bewerten:

[ LIE´s! ]: Nur die Lüge braucht den Staat..!

„Hab‘ nur den Mut, die Meinung frei zu sagen und ungestört!
Es wird den Zweifel in die Seele tragen, dem der es hört.
Und vor der Lust des Zweifels flieht der Wahn.
Du glaubst nicht, was ein Wort oft wirken kann.“

Bewerten:

[ VISION: Wohlstand! ]: FreiMilionen für Jedermann! Die Millionen-Utopie des Doc GermaniCus

[ VISION: Wohlstand! ]: FreiMilionen für Jedermann! Die Millionen-Utopie des Doc GermaniCus (Grundeinkommen, Freigeld) Wohlstand und wirtschaftlicher Aufschwung für alle!
Jeder Bürger kann und wird nun im Sinne der Wirtschaft und des eigenen Wohlstandes sein Geld verkonsumieren. Die Nachfrage nach Produkten und Dienstleistungen wird gesteigert werden wie niemals zuvor! Existenzen von Wirtschaft und Bürgern werden nachhaltig verbessert gesichert.

Bewerten:

[ KULT!]: „M“ Fritz Lang: Eine Stadt sucht einen Mörder!

[ KULT!]: „M“ Fritz Lang: Eine Stadt sucht einen Mörder! M – Eine Stadt sucht einen Mörder (1931) von Fritz Lang mit Peter Lorre in der Hauptrolle zählt zu den bedeutendsten Werken des deutschen Films. Im geschichtlichen Rückblick erweist er sich als treffendes Abbild der vom erstarkenden Nationalsozialismus in Frage gestellten Weimarer Republik. Als eine der ersten deutschen Tonfilmproduktionen schöpfte er die Möglichkeiten dieses neuen Mediums aus.

Bewerten:

[ Zeitsklaverei! ]: LeihArbeit, der moderne SklavenHandel in einer neoliberalen Demokratie!

Der moderne Sklavenhandel in einer neoliberalen Demokratie heißt LEIHARBEIT. Ein modernes Instrument hin zum Feudalismus und zur Zerstörung des Staates, was gleich zu setzen ist mit:

Zerstörung der DEMOKRATIE!

Bewerten:

[ KRANK! ]: Renate Hartwig, Der verkaufte Patient: Wie Ärzte und Patienten von der Gesundheitspolitik betrogen werden!

Renate Hartwig, Der verkaufte Patient:
Wie Ärzte und Patienten von der Gesundheitspolitik
betrogen werden!

Weil mit Gesundheit kein Staat mehr zu machen ist, liefern die Politiker unser Gesundheitssystem an den freien Markt aus. Der kranke Mensch gerät ins Visier von Kapitalgesellschaften, die nur ein Interesse haben: maximale Rendite.

Was in Deutschland unter dem Etikett »Gesundheitsreform« läuft, ist Sprengstoff erster Ordnung. Es geht um 240 Milliarden Euro und um den größten jemals inszenierten Betrug am deutschen Bürger, um seine Ausplünderung als Patient. Noch haben die Bürger eine Chance, den Politikern die rote Karte zu zeigen.

Bewerten:

[ FAIR..!? ]: GERECHTIGKEIT: KEIN STAATSINTERESSE!

~   [ german | deutsch ]     Gerechtigkeit war noch niemals wirklich Staatsinteresse, oder..? Zumindest nicht in den letzten Jahrzehnten! ( Doc GermaniCus )     —

Bewerten: